MENU

Sarah Connor - Stark (Songtext)

Live - Wir Halten Zusammen! - Der ARD Benefiz-Tag zur Hochwasserkatastrophe | In dein Augen ‚n’ Ozean.
Glitzernde Trän‘ die vor dir auf den Boden fall‘n.
Du hebst den Kopf und schaust mich an.
Frische Narben auf deinem Unterarm.


Stark (Songtext) - Sarah Connor

Live - Wir Halten Zusammen! - Der ARD Benefiz-Tag zur Hochwasserkatastrophe | In dein Augen ‚n’ Ozean.
Glitzernde Trän‘ die vor dir auf den Boden fall‘n.
Du hebst den Kopf und schaust mich an.
Frische Narben auf deinem Unterarm.
Alles ist dunkel und du kommst da nicht raus.
Diese Traurigkeit frisst dich noch auf.
Die Sonne geht unter, doch für dich nicht mehr auf.
Deine Seele ist hier nicht zuhause.

Und ich beiß mir auf die Lippen und ich schwör mir ich bleib stark.
Zusamm’ geh‘n wir durch dieses Tal.
Ich kenn den Schmerz in deinen Rippen.
Wo viel Licht da auch viel Schatten.


Doch die Wahrheit ist, es killt mich was du sagst.

Doch gibt noch nicht auf, nein gibt noch nicht auf…. Ich halt dich fest bei mir.

Gefangen im Gedanken Labyrinth.
Allein obwohl hier viele Menschen sind.
Keiner versteht was in dir passiert.
Du weißt nicht mehr, wann hast du Glück gefühlt.
Alles ist dunkel und du kommst da nicht raus.
Diese Traurigkeit frisst dich noch auf.

Und ich beiß mir auf die Lippen und ich schwör mir ich bleib stark.
Zusamm’ geh‘n wir durch dieses Tal.
Ich kenn den Schmerz in deinen Rippen.


Wo viel Licht da auch viel Schatten.
Doch die Wahrheit ist, es killt mich was du sagst.

Doch gibt noch nicht auf, nein gibt noch nicht auf…. Ich halt euch fest bei mir.

Und ich beiß mir auf die Lippen und ich schwör mir ich bleib stark.
Zusamm’ geh‘n wir durch dieses Tal.
Ich kenn den Schmerz in deinen Rippen.
Wo viel Licht da auch viel Schatten.
Doch die Wahrheit ist, es killt mich was du sagst.

Doch gibt noch nicht auf, nein gibt noch nicht auf…. Ich halt euch fest bei mir.